Informationen zur Gesundheit 8-2019 – Symptomenliste

Mögliche Folgeerscheinungen von Instabilem Atlas beim Menschen, bei Hunden, Katzen, Pferde und Nutztieren.

Beim Menschen

  1. Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen
  2. ADS und ADSH
  3. Kiss Syndrom
  4. Lese-Rechtschreibschwäche
  5. „Weggeträumtsein“
  6. Kopfschmerzen
  7. Migräne
  8. Chronische Erschöpfung
  9. Burn-out
  10. Wortfindungsstörungen
  11. innere Rastlosigkeit und Unruhe
  12. Hypersensibilität
  13. Nacken- und Rückenbeschwerden – Rückenschmerzen
  14. Steifigkeit
  15. Unbeweglich sein
  16. HWS Kopfschmerzen
  17. Nackenkopfschmerzen
  18. Kieferfehlstellungen und Kiefergelenksbeschwerden
  19. Fehlsichtigkeit
  20. Sehstörungen und Hörstörungen
  21. Hüftschiefstand
  22. Beckenschiefstand
  23. Hüft- und Kniegelenksbeschwerden
  24. Schmerzen ohne erkennbare Ursache
  25. Fibromyalgie
  26. Gelenkrheumatismus
  27. Arthrose und Arthritis
  28. Gicht
  29. Nahrungsmittelunverträglichkeiten: Gluten- und Laktose Intoleranz
  30. Diabetes 2
  31. Schwindel
  32. Einschlafende Arme und Beine
  33. Durchblutungsstörungen
  34. Karpaltunnelsyndrom
  35. organische Störungen verschiedenster Art
  36. Verdauungsstörungen
  37. Chronischer Durchfall oder Verstopfung
  38. CFS
  39. Chronic Fatique Syndrom
  40. Innere Leere
  41. Depression
  42. Angststörungen
  43. Aggression
  44. Schlafstörungen
  45. chronische Energielosigkeit und Müdigkeit

Bei Hunden

  1. steifer Hals und Kopf
  2. Kopf nach rechts gestellt
  3. verspannter Rücken
  4. krümmen der Wirbelsäule zum Kot absetzen erschwert
  5. schiefe Schwanzstellungungleiches Gangbild
  6. Hund in sich schief
  7. Krallen ungleichmäßig abgenutzt
  8. Unruhe „Überdreht Sein“
  9. Verhaltensauffälligkeiten
  10. Bissigkeit
  11. Angst
  12. Verdauungsstörungen
  13. „Depressionen“ / Niedergeschlagenheit

Bei Katzen

  1. Blasensteine
  2. Verhaltensauffälligkeiten
  3. Unruhe, Aggressivität
  4. Fehlende Flexibilität im Körper oder Schwanz
  5. Bei Beobachtung: offensichtliche Schmerzen
  6. Depression

Bei Pferden

  1. Kopfdrehung nach links erschwert
  2. Schulterlahmheit, Sattelzwang
  3. Mangelnde Beweglichkeit in Hals- und Kopfbereich
  4. Husten aufgrund von Blockaden im Hals und Zungengrund
  5. Wirbelblockierungen HWS, Rückensteifigkeit
  6. Mangelnde Beweglichkeit im mittleren Rücken
  7. Empfindlicher Rücken mit Verspannungen im Longitudinalis Muskel
  8. Beckenschiefstand, Blockierungen im Ileo-Sakralgelenk,
  9. „Hochstehender“ hinterer Rücken
  10. Schmerzen im Brustbeinbereich
  11. Verspannungen der Zwischenrippenmuskeln, daher Atemrestriktionen
  12. Schiefer Schweif, Probleme mit der Schweifrübe
  13. Entzündungen und Arthrose/Arthritis der Gelenke
  14. Widersetzlichkeit in eine Richtung, Steigen und Bocken
  15. Nervosität und psychische Anspannung, Angst
  16. innere Unruhe und mangelnde Losgelöstheit (Gelassenheit?)
  17. Verhaltensauffälligkeiten wie zum Beispiel Scheuen ohne ersichtlichen wichtigen Grund
  18. Mangelnde Kommunikationsfähigkeit  oder -bereitschaft mit dem Reiter
  19. Ungleiches Gangmaß – „natürliche“ Schiefe
  20. Verdauungsstörungen

Bei Nutztieren

  1. Allgemeine gesundheitliche Schwäche und Anfälligkeit
  2. Fruchtbarkeit – erschwerte Trächtigkeit
  3. Milchproduktion
  4. Unruhe, Agression
  5. Probleme im Bewegungsapparat
  6. Schmerzen

Symptomenliste zum Herunterladen

Die Informationen zur Gesundheit erscheinen regelmäßig vom Verein: Natürlich Gesund e.V. Berufsverband und Akademie. Sie sind geschrieben für alle an ihrer Gesundheit-Interessierten. Wenn Sie Fragen haben oder Vorschläge für neue Themen, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf: 0163-1731823 | joachim@rueckgrad.com | Büro: Ködderitzsch 33, 98518 Bad Sulza | info@natürlich-gesund.international | www.natürlich-gesund.international